Diamorphinvergabe seit dem 2.6.2014

Für den Doppelhaushalt 2012/2013 stellt der Gemeinderat der Landeshauptstadt Stuttgart Gelder zur Förderung der Diamorphingestützten Substitution und zur Sanierung und zum Umbau des dafür vorgesehenen Gebäudes in der Kriegsbergstraße 40 zur Verfügung.

Die Planung und Umsetzung erfolgt in enger Abstimmunmg mit dem Hochbauamt der Landeshauptstadt, dem Gesundheits-/ und Sozialamt, Release e.V. und Dr. A. Zsolnai.

Somit kann die Einrichtung von ca. 40-50 Behandlungsplätzen zur Vergabe von Diamorphin an Schwerstabhängige auf den Weg gebracht werden.

Nach einjähriger Sanierungszeit durch die Landeshauptstadt Stuttgart ist das Gebäude in der Kriegsbergstraße 40 den Klienten von release Stuttgart und den Patienten der Schwerpunktpraxis nun zugänglich.

Am 2.6.2014 eröffnet die Zweigpraxis der Praxis Bismarckstraße.